Aktuell

WDR 5 Quarks 25.09.2020 ab 15.05 Uhr

Amateurfunk: Mehr als ein Hobby

csm_Antenne_OV-Heim_2015_1d8e4ca227

Die Welt ist vernetzt, und wir mit ihr. Mit ein paar Klicks am PC oder zwei Wischgesten am Smartphone sind wir mit Menschen auf der anderen Seite des Erdballs verbunden. Zehntau­sende Kilometer Entfernung schrumpfen auf die paar Zentimeter zusammen, die sich unser Daumen bewegt. Heute ist das ganz normal.

Die Vernetzung der Welt und das Schrumpfen der Entfernungen begann aber nicht erst mit dem Internet und dem Smartpho­ne, sondern vor mehr als 100 Jahren mit den allerersten Funkverbindungen und der Telegra­phie. Diese Ge­schichte der Vernetzung halten einige Menschen am Leben – Hobbyfunker. Allein 80.000 Funkamateure gibt es in Deutschland und sie erreichen Menschen in Australien und Japan – ganz ohne Internet. Manchmal kann das sogar Leben retten. Quarks-Autorin Elke Winkel­haus hat sich mit den Funkern auf eine Wellenlänge begeben und ihrer ganz ei­genen Spra­che zugehört.

Bei Fragen und Anregungen zum Feature wenden Sie sich bitte an die Autorin Dr. Elke Winkelhaus. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s